Zeitplan und weiteres Vorgehen

 

Oktober 2017

Einreichen einer Bauvoranfrage durch jeden der drei Vorhabenträger

Die Stadt Karlsruhe gibt eine verbindliche Rückmeldung, ob das Projekt in der geplanten Form umgesetzt werden kann. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der zukünftigen Nutzung, der Kubatur der Gebäude und der Zahl der Geschosse.

März 2019

 

Gutachten für Klima, Artenschutz, Baumschutz und Grünflächen-Konzepte wurden erstellt. Projekt wurde im Gemeinderat und Planungsausschuss der Stadt Karlrsruhe diskutiert und final die Bauvoranfrage positiv beschieden.

Ende 2019 Einreichen des Antrags auf Baugenehmigung (geplant)

Mitte 2020 

Beginn der ersten Bauarbeiten